Katholischer Gottesdienst  

Am 04. September live aus  um 9:30 Uhr im ZDF

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere ZDF-Gottesdienstübertragungen in unserer Mediathek

 

"Sie werden kommen und sehen"

 

Wen wird Gott retten? Diese Frage stellt sich Pfarrer Andreas Sommer, wenn er am 21. August in Barth mit seiner Kirchengemeinde „Heilige Dreifaltigkeit“ und den ZDF-Zuschauern Gottesdienst feiert.

„Das Sonntagsevangelium selbst lässt eine Antwort erahnen“, sagt Pfarrer Sommer. „Denn nach der ängstlichen Frage der Jünger ist hier von Jesus zu hören, dass man aus allen Himmelsrichtungen kommen und im Reich Gottes zu Tisch sitzen wird.“ Doch präzise sei das noch nicht.

Konkreter werde es dann, wenn die Verheißung des Propheten Jesaja aus der ersten Lesung hinzugenommen wird. Gott rufe die Völker aus allen Sprachen zusammen, „und sie werden kommen und meine Herrlichkeit sehen“ (Jes 66, 18), zitiert Pfarrer Sommer und erklärt weiter: „In diesem Sinne wollen wir alle zum Gottesdienst in der Kirche St. Maria – Trösterin der Betrübten in Barth zusammenkommen und miteinander sehen, was Gott für uns bereitet hat.“

In dem mit 150 Kilometern Durchmesser riesigen Seelsorgebereich, zu der ganz Rügen und ein weiter Teil des Küstenlandes Vorpommern gehören, seien besonders in den Sommermonaten viele Menschen zu Gast, meist auch auf ihrem Weg nach Rügen, um auf der größten Insel Deutschlands ihren Urlaub zu verbringen. Mittelpunkt der Region sei Stralsund, sagt Pfarrer Sommer. „Schon in der Zeit der Hanse war Stralsund ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt. Hier und an der ganzen Ostseeküste suchen viele Menschen gerade in den Sommermonaten Erholung und Stärkung für Ihren Alltag.“ Der 48-jährige Seelsorger, ist sich sicher: „Sie wissen die Herrlichkeit der Schöpfung und auch der Stadt zu schätzen. Hier wollen wir als personell kleine katholische Gemeinde in der Diaspora deutlichen machen, dass Gott uns das alles schenkt, damit wir leben können.“

Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst durch den Chor der Gemeinde unter Leitung von Siegried Hammer. Im Anschluss an den Gottesdienst können die Zuschauer und Mitfeiernden bis 19.00 Uhr unter der Nummer 0700-14141010 (6,3 ct/Min. Festnetz Dt. Telekom, abweichender Mobilfunktarif) Mitglieder der Kirchengemeinde „Heilige Dreifaltigkeit“ in Barth und Stralsund telefonisch erreichen.

 

 

Informationen zum Ablauf des Gottesdienstes

MUSIK

  • Einzug: 
  • Kyrie:
  • Gloria: 
  • Credo:
  • Gabenbereitung: 
  • Sanctus: 
  • Agnus Dei: 
  • Kommunion: 
  • Auszug: 

LITURGIE

ZUM DOWNLOAD ( folgt in Kürze)

Kommunionmeditation

Predigt

 

Kontakt

Kath. Pfarrgemeinde „Heilige Dreifaltigkeit“

Frankenstraße 39, 18439 Stralsund

Kircheneingang: Frankenwall 7, 18439 Stralsund

Telefon 03831/292042

Telefax 03831/291199

E-Mail: kathkirche.stralsund@t-online.de

 

 

Zuschauertelefon von 10.15 bis 19 Uhr: 0700 / 14 14 10 10

Weiterführende Links:

Homepage der Gemeinde

Der Krankenbrief der Kath. Fernseharbeit

DVD-Bestellung

Gotteslob.katholisch.de

Videolexikon zu Kirche und Liturgie

 

Impressum |  Datenschutz |  Kontakt ©  2016