Theologie

Was ist ein Bibelclip ?
Der Bibelclip ist ein 30 Sekunden langes Verkündigungsformat, das speziell für das Fernsehen entwickelt wurde. Er wird jede Woche neu für das Programm des Senders RTL Television produziert.

Nachrichtenbilder von aktuellen Ereignissen werden mit einem Bibelzitat verbunden, das typographisch in die Bilderfolge eingeblendet und gleichzeitig gesprochen wird. Die meditative Hintergrundsmusik, der Rahmen und der Sprecher sind immer gleich. Die Kontinuität dieses modernen Fernsehformats ermöglicht einen hohen Grad von Wiedererkennungswert.
Der Bibelclip läuft regelmäßig - seit fünf Jahren - sonntags gegen 18.25 Uhr innerhalb der RTL-Sendung EXCLUSIV-WEEKEND. Zusätzlich wird er noch mehrmals am Wochenende und an Feiertagen gesendet. Allein am Sonntag erreicht der Bibelclip rund sechs Millionen Zuschauer.  

Produktion und Gestaltung der Bibelclips
Die Bibelclips sind für die Ausstrahlung in einem kommerziellen Fernsehprogramm konzipiert worden. Ihre visuelle Gestaltung entspricht dem Erscheinungsbild des Senders. Die Länge der Clips (30 Sekunden) orientiert sich an dem Format von TV-Werbespots, das den Fernsehzuschauern bekannt ist, aber durch den ungewöhnlichen Inhalt sich abhebt.  


Wer wählt Thema und Bibelspruch aus? 
Jede Woche wählt ein theologisch qualifiziertes Autorenteam das aktuelle Thema und ein dazu passendes Bibelzitat aus. Die Auswahl des Themas und der Nachrichtenbilder erfolgt nach den Kriterien Ausgewogenheit, Neutralität, Themenvielfalt und Verständlichkeit für ein möglichst breites Publikum.
Wie sind die Bibelclips gestaltet? Zu Beginn der meisten Bibelclips wird ein Titel für das aktuelle Ereignis eingeblendet, auf das sich das Bibelzitat bezieht. Auf dem Hintergrund einer stilisierten Bibel mit alten Lettern erscheint der Anfang des Johannes-Evangeliums: Im Anfang war das Wort. Das Bibelzitat selbst wird in voller Länge gesprochen und als eingeblendeter, meist auf die wesentlichen Stichworte verkürzter Text auf die aktuellen Bilder "gelegt". Der Text ist durch diese Einblendungstechnik ein wichtiges Element der visuellen Gestaltung. Die einprägsame Meditationsmusik unterstützt Bild und Text und dient der Wiedererkennung im Programm. Der Inhalt der Bilder und der gesprochene und typographische Text im stets gleichbleibenden Kontext der Musik werden aufeinander abgestimmt, um Unmittelbarkeit und emotionale Betroffenheit zu bewirken. Am Ende des Bibelclips wird die Fundstelle des Spruchs in der Bibel angegeben und das Copyright "Eine Aktion der Evangelischen und Katholischen Kirche in Zusammenarbeit mit RTL" eingeblendet.


Bibelclips als "Stolpersteine" 
Durch ihre außergewöhnliche Gestaltung heben sich die Bibelclips vom gewohnten Fernsehprogramm ab und erfüllen die Funktion eines "Stolpersteins", der Aufmerksamkeit weckt. Sie tragen in einer bislang ungewohnten Weise Die Frohe Botschaft durch das Medium Fernsehen an die Menschen heran.

RTL-Text auf Seite 149 
Im RTL-Text auf Seite 149 kann der jeweilige Bibelvers des aktuellen Clips die ganze Woche über nachgelesen werden. Wenn es zum Thema passt, ist auch der biblische Kontext  beigefügt.  Auf den weiteren Seiten des RTL-Textes ist die Informations- und Kontaktadresse der Bibelclips oder Spendenkonten für Hilfsmaßnahmen der Caritas aufgeführt bzw. wird auf Veranstaltungen hingewiesen.

Impressum |  Datenschutz |  Kontakt ©  2018