„Sein Gewissen war rein. Er benutzte es nie!“. Wie schwer es den deutschen Bürgern fällt, in jeder Situation moralisch korrekt zu handeln, das ist in den Folgen von „Gewissensfrage“ zu sehen. Jeden Dienstag bei Sat.1 im Frühstücksfernsehen werden um ca 5.30 Uhr ahnungslose Passaten in eine Zwickmühle gebracht.

Mit Absicht oder durch eigenes Zutun, moralische Fallstricke lauern an vielen Stellen: das kurz abgestellte Auto auf dem Behindertenparkplatz, das zu hohe Wechselgeld oder die attraktive Frau in der Kneipe. Ohne erhobenen Zeigefinger machen die Beiträge deutlich, wie schnell ein moralisches Dilemma entstehen und eine falsche Entscheidung getroffen werden kann. Pastor Lukas Rüdiger bewertet in jeder Folge die Gewissens-Konflikt-Situation aus dem moralischen Blickwinkel.

Das Format „Gewissensfrage“ will helfen, zu erkennen, dass so manche Versuchung nicht nur einen Haken hat, sondern auch, dass der eigene Vorteil häufig zum Nachteil eines anderen Menschen gerät. Nur Egoisten kennen sie nicht – die Qual der Wahl. 

 

Die aktuellen Folgen der "Gewissensfrage"

Impressum |  Datenschutz |  Kontakt ©  2017