"Laetare - Freue dich!"

Der durch die Aufdeckung der Missbrauchsfälle in der Katholischen Kirche bekannt gewordene Jesuitenpater Klaus Mertes lädt am vierten Fastensonntag die ZDF-Fernsehgemeinde in den baden-württembergischen Kurort St. Blasien südlich des Schluchsees im Albtal ein. Gemeinsam mit Schülern des dortigen Jesuitenkollegs, dessen Direktor Mertes ist, sowie der Kirchengemeinde St. Blasius feiert er den Gottesdienst im sogenannten „Schwarzwalddom“. Die ehemalige Abteikirche mit der damals drittgrößten Kirchenkuppel Europas ist Teil der historischen Kloster- und heutigen Schulanlage.

Die liturgische Farbe des vierten Fastensonntags ist rosa. In das dunkle Violett der Fastenzeit mischt sich lichtes Weiß – ein Zeichen der Vorfreude auf das nahende Osterfest. Seinen Namen hat der sogenannte Laetare-Sonntag vom lateinischen Anfangswort seines Eröffnungsverses aus dem alttestamentlichen Prophetenbuch Jesaja. Lateinisch „laetare“ (Imperativ) bedeutet „freue dich!“ – der komplette Vers lautet: „Freue dich, Stadt Jerusalem! Seid fröhlich zusammen mit ihr, alle, die ihr traurig wart. Freut euch und trinkt euch satt an der Quelle göttlicher Tröstung“ (vgl. Jes 66,10-11).

Im Anschluss an den Gottesdienst können Sie die Gemeinde telefonisch unter der Nummer 0700 / 14141010 erreichen. Der Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 6,3 Cent/min. Mobilfunknetze können abweichen. Weitere Informationen aktuell im Internet unter www.zdf.fernsehgottesdienst.de.

 

Jesuitenpater Klaus Mertes SJ (58) ist seit September 2011 Direktor des Kollegs St. Blasien im Schwarzwald. Er ist 1977 in den Orden eingetreten und wurde 1986 zum Priester geweiht. Nach Studien der Klassischen Philologie und Slavistik (Bonn), Philosophie (München) und Theologie (Frankfurt) war er von 1990 bis 1993 als Latein- und Religionslehrer in Hamburg und von 1993 als Lehrer und seit Oktober 2000 zehn Jahre als Rektor im Canisius-Kolleg in Berlin tätig. Seit Mai 2007 ist Klaus Mertes Mitglied im Zentralkomitee der Deutschen Katholiken und im Vorstand der Stiftung 20. Juli 1944.
Pressearchiv/Predigten/Reden von Kollegsdirektor P. Mertes SJ

Das Kolleg St. Blasien ist eine staatlich anerkannte katholische Schule (Gymnasium) in freier Trägerschaft mit einem Internat für Jungen und einem Internat für Mädchen. Geleitet von Mitgliedern des Jesuitenordens, ist die Erziehung welt- und lebensbejahend, was sich in der grundsätzlichen Offenheit allen Fragen gegenüber zeigt: Alles ist wert, studiert, betrachtet und – in kritischer Unterscheidung – erlernt und reflektiert zu werden. Ganzheitliche Erziehung will sowohl der geistig-intellektuellen als auch der emotionalen Entwicklung des jungen Menschen dienen, will ihn befähigen, in persönlicher Freiheit und Eigenverantwortung klar und kritisch zu unterscheiden, damit er verantwortlich entscheiden kann. Dabei dient Jesus Christus als Vorbild gelungenen menschlichen Lebens. Die Förderung eines Gespürs für soziale Gerechtigkeit in unserer Welt sowie ein Engagement aus christlichem Glauben für mehr Gerechtigkeit machen jesuitische Erziehung bewusst gesellschaftsbezogen und zu einem Teil der Sendung der Kirche. Dieses Engagement soll anleiten zum Dienst am Nächsten und zur Übernahme verantwortlicher Positionen in der Gesellschaft.

Weitere Informationen: www.kolleg-st-blasien.de

Einen tieferen Einblick in das Leben von Schule und Internat gibt ein 17-minütiger Film über das Kolleg St. Blasien (gedreht 2004): www.kolleg-st-blasien.de/imagefilm

 

Informationen zum Ablauf des Gottesdienstes:

Zum Einzug: GL 289

Kyrie: GL 495,4

1.Lesung: Jos 5, 9a.10-12

Antwortgesang: "Laudate Dominum" von Christopher Tambling (*1964)

2. Lesung: 2 Kor 5, 17-21

Ruf vor dem Evangelium: GL 173,1

Evangelium: Lk 15, 1-3.11-32

Predigt zum Nachlesen

Credo: GL 489

Zur Gabenbereitung: GL 534

Sanctus: GL 491

Agnus Dei: GL 161

Kommunionmeditation zum Nachlesen

Zum Auszug: GL 267 / EG 321

 

Kontakt:

Kolleg St. Blasien e. V.
Fürstabt-Gerbert-Str. 14
D-79837 St. Blasien
info@kolleg-st-blasien.de

Katholische Kirchengemeinde St. Blasius
Am Kurgarten 13
D-79837 St. Blasien
info@dom-st-blasien.de

 

Weiterführende Links:

Der Monatsbrief der Kath. Fernseharbeit

DVD-Bestellung

www.kolleg-st-blasien.de

www.dom-st-blasien.de

Impressum |  Datenschutz |  Kontakt ©  2016