Katholischer Pfingstgottesdienst im ZDF um 09.30

Gottesdienst zu sehen in unserer Mediathek

"Begeisterung beflügelt"

Mit der Gemeinde feiert Abt Johannes Perkmann.
18 Jugendlichen wird Abt Johannes im festlichen Gottesdienst das Sakrament der Firmung spenden - als Vollendung der Taufe, und um sie mit der Gabe der Kraft des Heiligen Geistes für ihr Leben auszurüsten.

"Begeisterung empfinden können, wachsam durch das Leben gehen, auf die Mitmenschen und auf die Schöpfung achten", diese Fähigkeiten möchte Abt Johannes den jungen Menschen mit der Firmung mitgeben; "der Heilige Geist", so heißt es in den Texten zum Pfingstsonntag, "erneuert die Schöpfung von innen her, er lässt nichts so, wie es war. Wer an die Kraft dieses Geistes glaubt und um sein Kommen bittet, muss wissen, dass er die göttliche Unruhe herbeiruft".

Musikalisch wird der Gottesdienst vom Stiftschor Michaelbeuern, dem Jugendchor und dem Instrumentalensemble der Stiftskirche Michaelbeuern unter der Leitung von Christian Giglmayr gestaltet.

 

Zur Geschichte Michaelbeuerns:

Schon im Frühmittelalter, um das Jahr 736 existierte am Kreuzungspunkt alter Verkehrswege eine Mönchszelle, die 817 im Aachener Klosterverzeichnis als "Buria" bezeichnet wird. Nach der Unterbrechung des klösterlichen Lebens und Wirkens durch die Ungarnkriege begann 977 mit der Güterschenkung durch Kaiser Otto II. der Wiederaufbau. Unter Pfalzgraf Hartwig I. kam es zur Neustiftung der Abtei, deren Erneuerung im hohen Mittelalter die bedeutendsten Familien das Salzach- Inn- Landes betrieben. Nach der Neuweihe der romanischen Pfeilerbasilika am 18. Juli 1072 durch den Patriarchen Sighard von Aquilea und Erzbischof Gebhard von Salzburg existierte Michaelbeuern als adeliges Doppelkloster.

Die Reromanisierte Gestaltung der Abteikirche datiert in die Jahre nach dem 2.Weltkrieg, als nach der Unterbrechung in der NS-Zeit das Klosterleben in Michaelbeuern wieder neu begann. Heute betreiben die Mönche eine Schule und ein Internat, ein Exerzitien- und Bildungshaus will Menschen, die Stille, Besinnung und religiöse Vertiefung suchen, in Exerzitien, Einkehrtagen, Kloster auf Zeit und in Weiterbildung von pfarrlichen Mitarbeitern benediktinische Spiritualität vermitteln.

 
Informationen zum Ablauf des Gottesdienstes:

Zum Einzug
Komm, Schöpfer Geist
GL 245

Gloria
Gott in der Höh sei Preis und Ehr

GL 464

1.Lesung
Apg 2, 1-11

Antwortpsalm
GL 253,1

2. Lesung
1 Kor 12, 3b-7.12-13

Evangelium
Joh 20, 19-23

Predigt zum Nachlesen
Folgt in Kürze

Sanctus
Heilig ist Gott in Herrlichkeit
GL 469

Agnus Dei
Lamm Gottes
GL 435

Danklied
Großer Gott, wir loben dich
GL 257

Zur Firmung
James E. Moore:„Spirit of God
Gwyn Arch: “Ev´ry time I feel
Arlene Friesen: “Come, o come and fill this temple

Kommunion
W.A.Mozart:„Laudate Dominum

Auszug
Henry Smith: „Ride the chariot"

 
Kontakt:  

Benediktinerabtei Michaelbeuern
A-5152 Michaelbeuern 1 / Österreich
kontakt@abtei-michaelbeuern.at

 
Weiterführende Links:

 

Der Monatsbrief der Kath. Fernseharbeit

www.abtei-michaelbeuern.at

Übersicht: Alle ZDF-Gottesdienste

 

Impressum |  Datenschutz |  Kontakt ©  2016