„Richtet euren Sinn auf das Himmlische!“

„Für ein gelingendes Leben kommt alles auf gute Orientierung und eine persönliche Ausrichtung an“, ist sich Pater Martin Wolf, Oblate der Makellosen Jungfrau Maria (OMI), sicher. Aber woran und woraufhin? Um eine mögliche Antwort geht es im ZDF-Fernsehgottesdienst am 4. August aus dem hessischen Hünfeld. In der Eucharistiefeier zum 18. Sonntag des Jahreskreises aus dem St. Bonifatiuskloster, die Wolfs Mitbruder Pater Dirk Fey als Leiter des Geistlichen Zentrums mit der dortigen Gemeinde feiert, versucht Pater Wolf, Hausoberer der Klostergemeinschaft, mit seiner Predigt anhand der vorgesehenen Lesungstexte Licht ins Dunkel zu bringen: „Ihr seid mit Christus auferweckt; darum strebt nach dem, was im Himmel ist, wo Christus zur Rechten Gottes sitzt.“ (Kol 3,1).

Musikalisch begleitet wird der lebendige Gemeindegottesdienst vom Kinder- und Jugendchor St. Benedikt unter der Leitung von Regionalkantor Christopher Löbens sowie vom Musikpädagogen und freischaffenden Organisten Matthias Steinmacher an der neurestaurierten Orgel der Klosterkirche.

Im Anschluss an den Gottesdienst können die Zuschauer und Mitfeiernden sowohl die Klostergemeinschaft als auch Mitglieder der zugehörigen Gemeinde unter der Nummer 0700-14141010 telefonisch in Hünfeld erreichen.

Weitere Informationen zum Gottesdienst aktuell im Internet unter zdf.fernsehgottesdienst.de oder rund um die Ordensgemeinschaft der „Hünfelder Oblaten“ unter bonifatiuskloster.de.

 
Informationen zum Ablauf des Gottesdienstes:

1.Lesung: Koh 1, 2; 2, 21-23

2. Lesung: Kol 3, 1-5.9-11

Evangelium: Lk 12, 13-21

Predigt zum Nachlesen

Kommunionmeditation zum Nachlesen

 
Kontakt:  

St. Bonifatiuskloster
Klosterstraße 5
36088 Hünfeld
bonifatiuskloster@oblaten.de

 
Weiterführende Links:

Der Monatsbrief der Kath. Fernseharbeit

www.bonifatiuskloster.de

DVD Bestellung
 

Impressum |  Datenschutz |  Kontakt ©  2016