live aus Waren um 09:30 Uhr im ZDF

Weitere ZDF-Gottesdienstübertragungen in unserer Mediathek

 

„Offen sein für Begegnung“

 

Wenn Menschen in den Urlaub fahren, entdecken sie oft auch ihre eigene Religion neu. In einer fremden Umgebung erleben Sie,  dass die Riten des Gottesdienstes und die Worte der Heiligen Schrift ihnen so etwas wie Heimat sind. Für solche Kirchengemeinden, die in Urlaubsgebieten liegen, bedeutet das in der Ferienzeit besondere Herausforderungen an ihre Gastfreundschaft. Doch für alle – Urlauber wie Ortsansässige – ist der Gottesdienst die große Chance, Gottes Wort in der Welt zu hören, in einer Welt, in der Gott oft stumm erscheint.

Die Pfarrei Heilig Kreuz in Waren ist heute solch eine „Urlaubergemeinde“. Sie wurde im Jahr 1908 von Schwerin aus gegründet. Die junge Gemeinde, meist polnische Schnitter, traf sich anfangs zu Gottesdiensten in den örtlichen Gutshäusern, später dann in Waren in der Gaststätte am Bahnhof. Die Kirche Heilig Kreuz in Waren wurde 1928/1929 gebaut.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Leben der Gemeinde durch die zahlreichen Flüchtlinge bereichert. Ein buntes und aktives Gemeindeleben zeichnet die Gemeinde bis heute aus.

Heute ist die Stadt Waren ein beliebter Urlaubs- und Kurort - und auch ein Ort, dessen Umgebung durch viele Reha-Kliniken geprägt wird. Viele Menschen aus dem gesamten Bundesgebiet finden daher den Weg in die Kirche und in die Gottesdienste.

Betreut wird die Gemeinde durch drei Seelsorger des Ordens der Franziskanerbrüder. Bruder Martin Walz leitet den heutigen Gottesdienst und hält auch die Predigt. Musikalisch wird der Gottesdienst vom Kirchenchor unter Leitung von Johanna Tammer gestaltet.

Im Anschluss an die Feier können Sie die Gemeinde telefonisch unter der Nummer 0700 / 14141010 erreichen. Weitere Informationen aktuell im Internet unter www.zdf.fernsehgottesdienst.de.

 

 

Informationen zum Ablauf des Gottesdienstes:

Lied zum Einzug: "Ich lobe meinen Gott von ganzem Herzen" (GL 400 EG 272) 

Kyrie: "Herr Jesus Christus, Du bist das Licht der Welt"

Gloria: "Ehre sei Gott und Friede den Menschen seiner Gnade" (GL 169) 

1.Lesung: Jes 35, 4-7a

Antwortpsalm: "Der Herr, mein Hirte" J.S. Irvine (1836 - 1887)

2. Lesung: Jak 2, 1-5

Evangelium: Mk 7, 31-37  

Predigt zum Nachlesen: Hier als Download

Sanctus:  "Heilig bist du, großer Gott" (GL 198)

 Kommunionmeditation zum Nachlesen: Hier als Download

Lied zum Auszug:  "Heil ́ges Kreuz sei hoch verehret Leitmeritz" 1846 / Passau 1866 

 

Kontakt:

Katholische Pfarrei Heilig Kreuz
Kietzstraße 4
17192 Waren

heilig.kreuz.waren@t-online.de
 

Zuschauertelefon von 10.15 bis 19 Uhr: 0700 / 14 14 10 10

Weiterführende Links:

Homepage der Gemeinde

Predigt

Der Krankenbrief der Kath. Fernseharbeit

DVD-Bestellung

Gotteslob.katholisch.de

Videolexikon zu Kirche und Liturgie

 

 

 

 

Impressum |  Datenschutz |  Kontakt ©  2016