live aus Mainz um 09:30 Uhr im ZDF

 

Einladung zum Gottesdienst

 

Weitere ZDF-Gottesdienstübertragungen in unserer Mediathek

 

„Gekommen, um zu dienen“

Der Gottesdienst aus der Kirche St. Peter in Mainz steht unter dem Motto „Gekommen, um zu dienen“. Er wird geleitet von Karmelitenpater Josef Kemper.

Eine zentrale Forderung Jesu im Evangelium ist es, den Weisungen Gottes im Leben zu folgen und nicht sich selbst in den Mittelpunkt zu stellen, sondern anderen zu dienen. Dieser Aufgabe hat sich im letzten Jahrhundert auch einer der Pfarrer der Mainzer St. Peters-Kirche, Franz Adam Landvogt (1889 - 1953), gestellt. An ihn erinnert sich die Gemeinde bis heute, auch in ihren Gottesdiensten.

Als „Vater der Armen“ sorgte sich der Mainzer „Trümmerpfarrer“ Landvogt in den Kriegs- und Nachkriegsjahren hilfsbereit und selbstlos bis zum Äußersten für Arme, Kranke, Obdachlose und für die Jugend. In der gemeinnützigen „Pfarrer-Landvogt-Hilfe“ und im ökumenischen wöchentlichen „Mittagstisch für Bedürftige“ in den Pfarreien der Mainzer Innenstadt lebt das Beispiel von Pfarrer Landvogt, sein caritativer Einsatz, fort. Pfarrer Landvogt lebte beispielhaft die biblische Botschaft dieses Sonntags.

Seine letzte Ruhestätte fand Pfarrer Landvogt in der St. Peterskirche. Die beeindruckende Rokokokirche liegt in unmittelbarer Nähe des kurfürstlichen Schlosses und des rheinland-pfälzischen Landtags. Mit ihren beiden Zwiebeltürmen prägt die aus rotem Sandstein erbaute Pfarrkirche weithin erkennbar die Silhouette der Landeshauptstadt Mainz. Die hohe lichtdurchflutete Hallenkirche bietet eine beeindruckende Fülle an Deckengemälden (vor allem mit Szenen aus dem Leben des hl. Petrus), spätbarocken Skulpturen und reichem Stuckwerk und vermittelt damit - wie z. B. auch die triumphale Kanzel - christliche Verkündigung

Musikalisch wird der Gottesdienst durch den „All Generations“ Projektchor unter der Leitung von Andreas Leuck mitgestaltet. Der Chor besteht aus rund 30 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

Im Anschluss an den Gottesdienst können die Zuschauer und Mitfeiernden bis 19 Uhr unter der Nummer 0700-14141010 (6,3ct./min. Festnetz Dt. Telekom, abweichender Mobilfunktarif) Mitglieder der St.Peter – St.Emmeran Gemeinde in Mainz telefonisch erreichen. Weitere Informationen sind aktuell im Internet unter www.zdf.fernsehgottesdienst.de zu finden.

 

 

Informationen zum Ablauf des Gottesdienstes:

Lied zum Einzug: Lobe den Herrn (GL Nr. 392)

Kyrie: Herr Jesus Christus (GL 156)

Gloria: Gloria in excelsis deo (GL 168)

1.Lesung: Jes 53, 10-11

Antwortgesang: Meine Hoffnung und meine Freude (GL 365)

2. Lesung: Hebr 4, 14-16

Evangelium: Mk 10, 35-45

Predigt: hier als Download

Kommunionmeditationhier als Download

Credo: Ich glaube an den Vater (GL 836)

Lied zur Gabenbereitung: Du bist das Brot, das den Hunger stillt (GL 752)

Sanctus: Heilig, Herr Gott Zebaot (GL 380, 3)

Agnus Dei: Lamm Gottes (GL 744)

Lied zur Kommunion: Betet ihn an (F.Debouef)

Schlusslied: Ich lobe meinen Gott (GL 400)

 

Kontakt:

Katholische Kirchengemeinde St. Peter - St. Emmeran
Petersstr. 3
55116 Mainz

pfarramt@sankt-peter-mainz.de
 

Zuschauertelefon von 10.15 bis 19 Uhr: 0700 / 14 14 10 10

Weiterführende Links:

Homepage der Gemeinde

Predigt

Der Krankenbrief der Kath. Fernseharbeit

DVD-Bestellung

Gotteslob.katholisch.de

Videolexikon zu Kirche und Liturgie

 

 

 

 

Impressum |  Datenschutz |  Kontakt ©  2016