​live aus Oberglogau/Głogówek (Polen) um 09:30 im ZDF

Einladung zum Fernsehgottesdienst (Video)

 

Weitere ZDF-Gottesdienstübertragungen in unserer Mediathek

 

"Seid ohne Furcht! Glaubt nur!"

Das Zweite Deutsche Fernsehen ist zu Gast im katholisch geprägten Nachbarland Polen. Der Gottesdienst wird live übertragen aus der Pfarrkirche St. Bartholomäus im oberschlesischen Oberglogau, poln. Głogówek. Für die rund 6000 Gläubigen ist das ein großes Ereignis. 

Oberglogau liegt etwa 42 km südlich von Opole (Oppeln). Der Name ist auf den in dieser Gegend ursprünglich wachsenden Hagedorn, poln. „głóg“, zurückzuführen. Die Stadt mit ihrem Renaissance-Rathaus und den farbenfrohen Bürgerhäusern inspirierte einst Ludwig van Beethoven bei seiner 4. Sinfonie. Die Pfarrei St. Bartholomäus ist eine der ältesten Pfarreien im Bistum Opole. Die Pfarrkirche ist im Kern gotisch, mit spätbarocken Elementen ausgeschmückt und berühmt für ihre Barockfresken.

Seit 25 Jahren wird - nach der Wende im Jahr 1989 -  der Gottesdienst in Głogówek jeden Sonntag in deutscher Sprache gefeiert. Für viele Oberglogauer ist „die Sprache des Herzens” und des Gebets das Deutsche geblieben. Trotz der wechselvollen Ereignisse und Umbrüche in der Nachkriegszeit haben die Menschen in Oberglogau und ganz Schlesien ihren Optimismus und ihre nationale Identität beibehalten - weil sie an ihrem Fundament, ihrem Glauben und dem göttlichen Wort, festhalten. 
Die Worte „Seid ohne Furcht, glaubt nur” sollen wie ein roter Faden durch den Gottesdienst  führen, den Pfarrer Ryszard Kinder leitet. Der Hauptzelebrant Dr. Joachim Kobienia hält die Predigt. Zu Besuch ist Pfarrer Andreas Zander aus der deutschen Partnerstadt Rietberg.

An der musikalischen Gestaltung des Gottesdienstes wirken die Kirchenchöre „Loreto“ und „Glogovia“ unter der Leitung von Oskar Koziolek-Goetz und Rafal Miczka mit. Die Orgel wird von der jungen Musikstudentin Julianna Petzuch gespielt. Musiker begleiten samt Trompete, Horn, Posaune und Tuba die Heilige Messe.

 

Informationen zum Ablauf des Gottesdienstes:

Video-Einladung zum Fernsehgottesdienst  (hier als Download)

Eingangslied: Liebster Jesus (GL 149)

Gloria: Ehre sei Gott in der Höhe (GL 413)

1.Lesung: Weish 1, 13-15; 2, 23-24

Antwortgesang: Der Herr ist nahe allen, die ihn rufen (GL 629)

2. Lesung: 2 Kor 8, 7.9.13-15

Ruf vor dem Evangelium: Halleluja. Halleluja. Halleluja.

Evangelium: Mk 5, 21-43

Predigt und Kommunionmeditation zum Nachlesen: Hier als Donwload

Kommunionmeditation als Video: Hier als Download

Lied zur Gabenbereitung:  Meine Hoffnung und meine Freude, meine Stärke, mein Licht (GL 365)

Sanctus: Heilig, heilig, heilig, Heilig ist der Herr! (GL 388) Hier als Download

Lieder zur Kommunion: "Anima Christi" hier als Download (Marco Frisina *1954) 

& "Panis Angelicus" (César Franck, 1822-1890) 

Schlusslied: Czarna Madonna (Schwarze Madonna) - Polnisches Wallfahrtslied 

 

Kontakt:

Parafia Sw. Bartlomieja

ul. Kościelna 4

48-250 Oberglogau

Polen

Tel.: +48 77 406 92 05

Fax.: +48 77 887 91 30

e-mail: parafia@glogovia.pl

Zuschauertelefon von 10.15 bis 19 Uhr: 0700 / 14 14 10 10

Weiterführende Links:

Homepage der Gemeinde

Predigt und Meditation

Meditationsvideo

Der Krankenbrief der Kath. Fernseharbeit

DVD-Bestellung

Gotteslob.katholisch.de

Videolexikon zu Kirche und Liturgie

Livecam aus der Kirche (bitte anklicken):

 

 

 

 

Impressum |  Datenschutz |  Kontakt ©  2016