Katholischer Gottesdienst

Am 23.04. aus Coburg

um 09:30 Uhr live im ZDF

 

 

Weitere ZDF-Gottesdienstübertragungen in unserer Mediathek

 

"Den Finger in die Wunde legen"

 

Beim Gottesdienst aus Coburg in Oberfranken lädt Pfarrer Roland Huth die Mitfeiernden ein, es dem Apostel Thomas im Evangelium gleichzumachen: „Wir müssen den Finger in die Wunde legen“. 

„Wo müssen wir Christen den Finger in die Wunde legen, um Auferstehung zu leben und erlebbar zu machen?“, fragt Pfarrer Huth eine Woche nach Ostern. „Eine österliche Wunde in Coburg ist die Ökumene“. Österlich deshalb, weil sie heilsam sei und daraus Leben entstehen könne. 

Coburg ist bekannt für die Veste, auf der Martin Luther im Jahr 1530 während des Augsburger Reichstags für mehrere Monate beherbergt wurde. Der Gottesdienst wird in der neu renovierten neugotischen Kirche St. Augustin gefeiert. Als Leitmotiv für ihr kirchliches Leben hat sich die Gemeinde den Spruch „Du hast meine Fesseln gesprengt“ von Augustinus ausgewählt, der auch in der Apsis eingraviert ist und der in der Kommunionmeditation aufgegriffen wird. 

Im Anschluss an den Gottesdienst können die Zuschauer und Mitfeiernden bis 19 Uhr unter der Nummer 0700-14141010 (6 ct./min. aus dem deutschen Festnetz, abweichender Mobilfunktarif) Mitglieder der Pfarrgemeinde St. Augustin Coburg telefonisch erreichen. 

 

Informationen zum Ablauf des Gottesdienstes

MUSIK und LITURGIE: 

  • Eröffnung: GL 329,1-3 Das ist der Tag, den Gott gemacht
  • Kyrie
  • Gloria: GL 172 / EG 689 Gott in der Höh sei Preis und Ehr
  • Lesung: Apostelgeschichte 1,42-47
  • Antwortgesang: GL 444 Danket dem Herrn, denn ewig währt seine Liebe (Psalm 118)
  • Evangelium: Johannes 20,19-31
  • Fürbitten: Sei uns nahe Herr, erhöre unsern Ruf
  • Gabenbereitung: Kommt mit Gaben und Lobgesang
    Text: Detlev Block (*1934) – Musik: Michael Schütz (*1963) 
  • Sanctus: GL 197 Heilig, heilig, heilig, Gott, Herr aller Mächte und Gewalten
  • Agnus Dei: Lamm Gottes - Friede sei mit dir
    Text: Elvira Kreuzpointner (*1968) – Musik: Johann Simon Kreuzpointner (*1968)
  • Kommunion: Auszug aus Kantate „Groß bist du Herr“ Gerhard Deutschmann (*1933)
  • Danklied: GL 337,1+2+4 Freu dich, erlöste Christenheit 

 

DOWNLOAD 

Predigt

Fürbitten

Kommunionmeditation

Kontakt:

Kath. Pfarramt St. Augustin
Festungsstraße 2
96450 Coburg

Tel. 09561 / 8835-0
E-Mail: st-augustin.coburg@erzbistum-bamberg.de

 

Zuschauertelefon von 10.15 bis 19 Uhr: 0700 / 14 14 10 10

Weiterführende Links:

Homepage der Gemeinde

Der Krankenbrief der Kath. Fernseharbeit

DVD-Bestellung

Gotteslob.katholisch.de

Videolexikon zu Kirche und Liturgie

 

 

Impressum |  Datenschutz |  Kontakt ©  2017