So Gesehen - Wormser Dom

Sat.1 - So gesehen | 19.05.2018

Der Wormser Dom feiert 2018 sein 1000-jähriges Jubiläum. P. Max ist beeindruckt von dem Gotteshaus, das Menschen vor so langer Zeit errichtet haben, weil sie vom selben Glauben erfüllt waren, der Christen auch heute trägt. Ein faszinierendes, gebautes Glaubenszeugnis - ein Ort der Begegnung von Gott und Mensch.

Heute, an Pfingsten, dem Geburtsfest der Kirche, feiern Christen weltweit, dass sie im Heiligen Geist einen Beistand haben, eine Kraft, die Gemeinschaft stiftet. Kirchen, wie der Wormser Dom, sind für viele Menschen Zeugen dieses Heiligen Geistes und Orte der Gottesnähe.

 

Informationen zum So gesehen

Jeden Samstag um 16.59 Uhr nehmen der Dominikanerpater Max Cappabianca und der evangelische Landesbischof Gerhard Ulrich Stellung zu aktuellen Ereignissen. Ähnlich dem Wort zum Sonntag verkündigen sie die Botschaft des Evangeliums - aber immer vor dem Hintergrund von Neuigkeiten, die die Gesellschaft bewegen. Themen, die Menschen gerade bewegen, sind Ausgangspunkt für ihre alternative Sicht auf Politik und Gesellschaft.

 

Alle Folgen von "So gesehen"

Impressum |  Datenschutz |  Kontakt ©  2018