Titel Video Beschreibung Länge
Tabernakel

Brot und Wein werden nach katholischem Glauben in der Eucharistiefeier dauerhaft zu Leib und Blut Jesu Christi. Daher kann das, was übrig bleibt, nicht einfach entsorgt werden. Es wird an einem besonderen Ort, dem Tabernakel aufbewahrt. "Tabernaculum" heißt Zelt. Damit wird an das Bundeszelt erinnert, in dem die Bundeslade (ein Holzschrein mit den Gesetzestafeln) während der Wanderungszeit des Volkes Israel aufbewahrt wurde. Der Leib Christ, der jetzt im Tabernakel aufbewahrt wird, tritt an diese Stelle: In ihm leuchtet der Neue Bund Gottes mit den Menschen auf.

00:04:45
Taufe

Mit der Taufe werden Menschen in die Gemeinschaft Jesu Christi aufgenommen. Sie ist das erste und grundlegende Sakrament. "Katholisch für Anfänger" erklärt, was es damit genau auf sich hat.

Wer getauft ist, gehört zum Herrn. In dieser Folge von "Katholisch für Anfänger" erklären wir, was Kerze, Kleid sowie vor allem Wasser mit der Taufe zu tun haben und welches Verhältnis sie zum Sakrament der Firmung hat.

00:03:09
Tod

Wenn die Oma strirbt, fragen Kinder die schwierigste Frage: "Was passiert mit Oma?" Alle Religionen versuchen, auf genau diese Frage eine Antwort zu finden. Was passiert mit uns Menschen nach dem Tod?

00:05:24

Impressum |  Datenschutz |  Kontakt ©  2018