Newsletter

St. Emmeram, Regensburg

Katholischer Gottesdienst am 10.03.2024 aus St.Emmeram in Regensburg (Bistum Regensburg) I live ab 09.30 Uhr im ZDF

"Liebe heilt alle Wunden"

In seiner Predigt am vierten Fastensonntag beschreibt Pfarrer Roman Gerl Jesus als den Menschenfreund, der mit seiner Liebe und Zuneigung helfen kann, seelische Wunden zu heilen.

Der Epheserbrief, aus dem an diesem Tag gelesen wird, betont die Bedeutung der lebendigen Gemeinschaft der Menschen zu Christus, der grenzenloses Leben und Liebe schenkt. Damit Jesu Liebe heute erfahren werden könne, brauche es Menschen, die die Haltung der Liebe leben. Dazu möchte Dekan Gerl motivieren.

Die Basilika St. Emmeram mit der ehemaligen Benediktinerabtei in Regensburg zählt zu den bedeutendsten Kirchen und Klosterkomplexen im südlichen Deutschland. Mehr als tausend Jahre war sie ein geistiges und kulturelles Zentrum der Stadt und des Bistums Regensburg.

Musikalisch gestalten der Chor der Basilika unter der Leitung von Matthias Schlier und Johannes Buhl an der Orgel den Gottesdienst mit.

Musik und Liturgie

  • Eröffnung: GL 148
  • Kyrie: GL 155
  • Gloria: 
  • Lesung: 
  • Zwischengesang: Ich sehe das Kreuz in der Ferne
  • Evangelium: 
  • Credo:
  • Gabenbereitung: Vor deinem Kreuz, Herr, will ich stille werden
  • Sanctus: 
  • Agnus Dei: GL 204
  • Kommunion: Zwischen Himmel und Erde ist ein Riss
  • Danklied: GL 414, 1-3 Herr, unser Herr, wie bist du zugegen
  • Auszug: 

Download und Bestellung

Zuschauertelefon

Sonntag 10.03.2024, 10:15 - 15:00 Uhr
(6 ct/min aus dem dt. Festnetz)