Newsletter

Krankenbrief

Das Begleitheft zu den ZDF-Fernsehgottesdiensten

Was bietet der Krankenbrief?

  • jeden Monat ein farbiges Informationsblatt (wie ein Pfarrbrief )
  • Informationen über alle evangelischen und katholischen Sonntags-Gottesdienste in der ARD und dem ZDF
  • Adressen und Telefonnummern der Pfarreien
  • Hinweise auf weitere Kirchenprogramme
  • und spirituelle und literarische Texte zur Meditation

 

Wie kann der Krankenbrief bestellt werden?

Der Krankenbrief kann über die Katholischen Fernseharbeit oder den Paulinus Verlag bestellt werden. Interessenten erhalten über den Paulinus-Verlag ein kostenloses Musterexemplar zur Ansicht und einen Bestellschein. Die Abrechnung und die Abonnentenverwaltung erfolgt über den Paulinus-Verlag.

Katholische Fernseharbeit 

Heinrich-Brüning-Str. 9
53113 Bonn
Tel: 0228 / 26 000 213
info(at)kirche.tv     

Paulinus Verlag GmbH

Max-Planck-Str. 14
52496 Trier
Tel. 0651 / 46 08 121
E-mail: buchversand(at)paulinus-verlag.de

 

Wie viel kostet der Krankenbrief?

13,56 Euro für 12 Ausgaben per Bankeinzug oder Rechnung.
Für Pfarreien, die den Monatsbrief an Kranke verteilen oder in der Kirche auslegen, bieten wir günstige Staffelpreise für höhere Auflagen an, die Sie bei uns erfragen können. Außerdem stehen hier die Seiten aus dem Krankenbrief, die die Gottesdienste betreffen, zum kostenlosen Download.

Januar 2020                                       Januar 2021*
Februar 2020                                     Februar 2021*
März 2020                                          März 2021*
April 2020*                                         April 2021*
Mai 2020*                                           Mai 2021*
Juni 2020*                                          Juni 2021*
Juli 2020*                                           Juli 2021*
August 2020*.                                    August 2021*
September 2020*                              September 2021*
Oktober 2020*                                  Oktober 2021*
November 2020*
Dezember 2020*

* Aufgrund des Verbots öffentlicher Gottesdienste während der Corona-Krise sind die Angaben im Krankenbrief nicht mehr aktuell. Alle Änderungen finden Sie hier