TV-Training

Verbessern Sie Ihre Präsenz vor der Kamera

Wenn Jesus heute leben würde, wäre er auch Gast in Talkshows und würde Interviews geben!
Die Kirche und ihre Institutionen präsentieren sich in der Öffentlichkeit. Professionelles Verhalten in Interviews, Talkshows und bei anderen Auftritten läßt sich optimieren. Den Teilnehmer/innen des Fernsehtrainings wird vermittelt, wie sie sich vor laufender Kamera optimal verhalten und bewegen. Dazu werden verschiedene praktische Situationen (Statement, Interview, Talk) vor der Kamera geübt. Sie erhalten während aller Phasen des Trainings professionelles Feed-Back von sehr erfahrenen TV-Redakteuren, die für die großen Fernsehsendern arbeiten und bereits vielen kirchlichen Würdenträgern in unserem Auftrag zur Seite standen.

  • Veranstalter: Die Beauftragten der Deutschen Bischofskonferenz für öffentlich-rechtliche und private Fernsehsender - im Büro der Katholischen Fernseharbeit
  • Dauer: Ein Tag 
  • Zielgruppe: Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen der Kirchen, die der Presse zur "Rede und Antwort" bereitstehen. Das TV-Training eignet sich aber auch für Personen, die ein Feedback ihrer öffentlichen Auftritte suchen, z.B. Pfarrer die regelmäßig predigen, Amtsträger und Funktionäre, die öfters Reden zu halten haben.
  • Ziel: Mit dem Medium Fernsehen "vertrauter" werden und sich "vor der Kamera" sicher bewegen.
  • Kosten: Nach Vereinbarung (Bezuschußung möglich)
  • Ort: Im Fernsehstudio oder in Ihren eigenen Räumen
  • Termine: Nach Vereinbarung
  • Referenzen: Viele Führungspersönlichkeiten der Katholischen Kirche absolvierten bereits das TV-Training, darunter Bischöfe, Generalvikare, Direktoren*innen und Leiter*innen von Werken und Einrichtungen, Pfarrer, Ordensschwestern und ehrenamtliche Amtsträger*innen.

Bei Rückfragen: Mailen Sie an Ulrich Fischer: fischer(at)kirche.tv